Eigene Website kostenlos erstellen
Start - Die ersten Schritte - Website erstellen - Webspace + Domain - Weitere Schritte - Startseite erstellen
Start

Kostenlos eigene Website erstellen

Die eigene Homepage selbst erstellen, wer will das nicht? Aktuell gibt es hier 6 verschiedene Möglichkeiten, wie kostenlos eine eigene HP erstellt wird.
Mit Homepage ist dabei die eigene Website gemeint, eine Ansammlung von Webseiten. Die Homepage ist die Startseite, d.h. Hauptseite einer Website. Um genau zu sein die Einstiegsseite. Alle weiteren Seiten auf einer Webpräsenz sind Webseiten.
Homepage + Webseiten = Website, bzw. Internetpräsenz. Im deutschen hat sich Homepage umgangssprachlich für Website entwickelt. Es ist fast immer eine Website gemeint, wenn wer von der eigenen Homepage spricht und nicht von der einzelnen Seite über die auf alles zugegriffen wird.

Ist ein Internetauftritt fertig gestellt, dann heißt es ab ins World Wide Web damit. Auch hier ist es möglich, das alles komplett kostenlos zu machen, um die Website ins Internet zu stellen. Aber wer eine Top-Level Domain für seine Website haben will, der kommt ums bezahlen nicht herum (wenn doch, dann zahlt man das an anderer Stelle, meist als Einrichtungsgebühr oder mehr für den Speicherplatz der Internetseite). Alternativ steht einem die sogenannte Subdomain zur Verfügung, um die Internetadresse zu verkürzen. Damit bekommt man dann Domains wie z.B. name.de.vu. Linkliste mit Subdomain Anbietern. Zum speichern der Website wird Webspace benötigt. Der ist kostenlos bei Free Webhostern zu bekommen. Linkliste mit kostenlosen Webspace, oder muss gegen Bezahlung gemietet werden.

Die nun folgenden Schritte zur eigenen Website stellen keine feste Reihenfolge dar, da manches früher, anderes später gemacht werden kann. Das Ganze ist abhängig davon, welche Methode zum erstellen der eigenen Webpräsenz gewählt wurde. Es kann vorkommen, dass Schritte zusammen mit anderen Schritten teilweise oder ganz ausgeführt werden.

Mein Tipp: Website mit Expression Web erstellen

Erste Schritte zur eigenen Homepage

Das Erste das für eine eigene Homepage gebraucht wird, ist eine Idee. Sollte die Idee “Ich brauche meine eigene Homepage” sein, dann muss man sich nun überlegen, um was es sich auf der Webpräsenz handeln soll. Kleine Hilfe Ideen zu finden, wenn einem nichts einfällt: Homepage Idee

Nun heißt es die Website zu planen. Zuerst erkundigt man sich über ähnliche Websites und sammelt so weitere Punkte zum Thema zusammen, die einem nicht gleich eingefallen wären. Diese Themen werden als Stichwörter gesammelt und zu Menüpunkten und Untermenüs zusammen gestellt, so dass eine Seitenstruktur entsteht. Website planen

Im nächsten Schritt legt man fest, wie das ganze optisch gestaltet wird. Wer ein CMS nutzt, der macht das am besten erst nach der Installation der CMS, da man da erst das Theme (Design Vorlage) ausgesucht und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Dazu gehört alles das mit dem Aussehen der Seite zu tun hat. Wie z.B. die Farbauswahl für die Website, Schriftart, Auflösung, Ausrichtung und die Position der einzelnen Elemente wie Header (Kopfleiste), Menü, Content (Inhalt)… Design des Internetauftritts erstellen

4. Website bauen und Inhalte erstellen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten eine Website zu erstellen. Da findet sich sicher für jeden die richtige Lösung um eine eigene Website zu erstellen. Aktuell gibt es 6 verschiedene Möglichkeiten eine eigene Website zu erstellen:
Hier geht es zur Übersicht: Eigene Website erstellen, 6 verschiedene Möglichkeiten

5. Sich über Webspace + Domain erkundigen und evtl. zulegen

Um eine Webseite im Internet zu veröffentlichen, benötigt man Speicherplatz, der als Webspace bezeichnet wird. Damit der Webspace erreichbar ist, benötigt man noch eine Adresse, die Domain. Alles weitere hier: 5. Webspace + Domain

6. Homepage veröffentlichen, online stellen

Sobald der Webspace und die Domain eingerichtet sind, geht es daran die Webseiten ins Internet hochzuladen. Wie das gemacht wird: 6. Homepage veröffentlichen

7. Website testen und auf Fehler überprüfen

Immer wieder schleichen sich kleinere und größere Fehler ein, wenn man eine Website erstellt. Daher heißt es zuerst alles genau zu testen und die Fehler auszubessern.
Häufigste Fehler sind dabei die Rechtschreibung, Designfehler und Verknüpfung der einzelnen Seiten. 7. Website testen

8. Homepage Promotion, Marketing, Besucher bekommen

Sind alle Fehler beseitigt, dann kann man den Weg frei machen für die Besucher. Das wichtigste ist dann zuerst, dass die Website für Suchmaschinen optimiert wird. Erst dann kommt der kostenlose Suchmaschinen Eintrag und alle weiteren Möglichkeiten an Besucher für die eigene Homepage zu kommen 8. Homepage Promotion

9. Pflege der Website

Einfach eine Website erstellen und dann nie wieder etwas tun. Das geht nicht, auch eine Website braucht Pflege.
Kann auch nicht anders sein, da die Zeit immer Veränderungen mit sich bringt 9. Website pflegen