Startseite mit Textverarbeitungsprogramm erstellen
Start - Die ersten Schritte - Website erstellen - Webspace + Domain - Weitere Schritte - Startseite erstellen
Start > Startseite erstellen > Textvearbeitungsprogramm

Startseite mit einem Textverarbeitungsprogramm erstellen

Die erste Möglichkeit eine Startseite für den Webbrowser zu erstellen, ist ein Textverarbeitungsprogramm zu nutzen. Auf jedem PC sollte bereits ein Textverarbeitungsprogramm installiert sein, wie z.B. Works, Office Word oder das kostenlose OpenOffice, das überall umsonst herunter geladen werden kann.
Da jeder kostenlos an OpenOffice kommen kann, gibt es hier eine Anleitung mit Openoffice. Mit den anderen Textverarbeitungsprogrammen funktioniert das ganze genauso.

Die ersten Schritte zur eigenen Startseite

Zuerst starten wir den OpenOffice Writer. Nun wechseln wir die Ansicht zum Weblayout. Das geschieht im Menü über Ansicht –> Weblayout.
Die bearbeitbare Fläche dehnt sich nun über den ganzen Bildschirm aus, so wie die spätere Startseite im Browser zu sehen ist.
html-dokument-speichern-openoffice
Nun speichern wir das ganze als Webseite ab.

Dafür gehen wir auf Datei –> Speichern unter und wählen einen Dateinamen aus z.B. Startseite. Ganz wichtig, bei Dateityp wählen wir HTML-Dokument (.html) aus. Dadurch wird aus dem Textdokument eine Webseite.

Der Start ist gemacht, nun geht es zur Gestaltung der Homepage für den Webbrowser.

Hintergrundfarbe ändern

Eine weiße Seite als Startseite ist einfach nicht schön. Daher ändern wir zuerst die Hintergrund Farbe. Dazu geht man auf Format –> Seite… und wählt den Reiter Hintergrund aus. Es gibt nun zwei Möglichkeiten:

  1. hintergrund-farbe-openofficeHintergrundfarbe (einfarbiger Hintergrund)
    Durch anklicken einer Farbe, färbt sich die komplette Seite mit der gewählten Farbe. Siehe Bild rechts
  2. Grafik (Bild als Hintergrund)
    Funktioniert wie beim ändern des Desktop Hintergrundbildes in Windows. Ein Bild wird ausgewählt und die Position bzw. Ausrichtung festgelegt. Nachteil eines Bildes kann sein, wie beim Desktop auch, dass die Links wegen der Farbe des Bildes in bestimmten Bereichen schlecht erkennbar sind.
beispiel1-startseite-openoffice


Nun könnte man die Weblinks für die Homepage des Webbrowsers einfügen. Siehe Beispiel links.


Das ganze ist nicht gerade schön und platzsparend ist das ganze auch nicht. Mit der Zeit kommen immer mehr Weblinks dazu, so dass schnell der Platz ausgeht.

Ich selbst habe inzwischen 29 Unterseiten erstellt, die über ein Navigationsmenü auf der Startseite verknüpft sind + weitere 62 Webseiten, die von den  Unterseiten aus zu erreichen sind. Zusammen 93 einzelne Seiten. Das meiste sind Linklisten mit Seiten zu den verschiedensten Themen, die mich interessieren. Beispiele:

1) beispiel-startseite und 2)  beispiel-startseite2

Teil 2 auf der nächsten Seite: Link zum anklicken im Textverarbeitungsprogramm erstellen